Bild von Johann Schredl im Weinladen mit Logo
Infos & Rezepte
Gestaltungselement

Rezept: Lammstelzen mit Kartoffeln und Beerenauslese

Achtung die Lammstelzen müssen mindestens 24 Std. marinieren

Ein Rezept das sich gut vorbereiten lässt und äußerst schmackhaft ist. Lammsstelzen sind der untere Teil der Lammkeule. Man kann auch Lammkeulen-Scheiben verwenden. Am besten gelingt das Gericht in einem Gussbräter.

ca. 4 Personen

Zutaten:

Zubereitung:

Knoblauchzehen von einer Knolle schälen. Zusammen mit einer gehackten Zwiebeln, Thymian, Lorbeerblatt und Süßwein in einer großen Schüssel verrühren die Lammstelzen zugeben, abdecken und im Kühlschrank 24 Stunden marinieren.

Die Stelzen aus der Marinade nehmen und mit Küchenpapier trockentupfen. In einem Bräter das Butterschmalz erhitzen und darin die Stelzen auf allen Seiten gut anbraten. Herausnehmen und im Bratensatz die zweite gehackte Zwiebel glasig anschwitzen.

Das Fleisch zurück in den Bräter und die Marianade und jetzt die geschälten Kartoffeln zugeben, Im der Backröhre bei 180° C ca. 2 Std. schmoren. Eine Dreiviertelstunde vor der Fertigstellung die ungeschälten Zehen der zweiten Knoblauchknolle zugeben.

Nach zwei Stunden die Lammstelzen, Kartoffeln  und die ganzen Knoblauchzehen aus dem Topf nehmen und warm halten. Die Schmorflüssigkeit durch ein feines Sieb passieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sollte die Sauce zu wenig sein noch etwas Weißwein, den man während der Wartezeit getrunken hat, angießen. Stelzen, Knoblauchzehen, Kartoffeln und die Sauce zurück in den Bräter und servieren.

Die gerecht verteilten ganzen Knoblauchzehen geben ein wunderbares Püree.

Weinempfehlung:

Dazu passt ein kräftiger Weißwein der Barrique Unterstützung hatte. Mein Favorit: reserve weiß oder noch besser die große reserve weiß von Johannes Gebeshuber spaetrot. Sehr gut auch ein Chardonnay Steinriegel von Albert Gesellmann.

zurück

Bild vom Weingut Bild vom Weingut Bild vom Weingut
Bonum Semper | Johann Schredl | Laimer Platz 6 | 80689 München | Tel.: 089 - 51513815